Allgemeine Geschäftsbedingungen


AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen-Datenschutz

1. Geltungsbereich
Diese AGB gelten für alle Bestellungen und Verträge im Rahmen meines Online-Shops.
Vertragsbestandteil werden ausschließlich meine AGB.
AGB des Kunden wird nicht anerkannt, es sei denn, ich akzeptiere dies schriftlich. Abweichende individuelle Regelungen sind ebenfalls nur gültig, wenn sie schriftlich oder auf elektronischem Wege durch mich bestätigt wurden.
Der Kunde akzeptiert mit seiner Bestellung meine AGB in der jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung.
Meine AGB unterliegen gelegentlichen Änderungen.
Das Datum der letzten Aktualisierung wird auf der AGB-Seite unserer Homepage angezeigt.


2. Vertragsschluss
Meine Angebote sind hinsichtlich Preis, Menge, Lieferfrist und Liefermöglichkeit freibleibend.
Wenn Sie Bestellungen von meinem Online Shop aus aufgeben, erhalten Sie von mir eine Email, die den Eingang der Bestellung und die Details der bestellten Waren bestätigt (Bestellbestätigung, § 312e Abs.1 Ziff.3. BGB).
Ein Vertrag kommt in jedem Fall erst nach meiner schriftlichen oder elektronischen Vertragsbestätigung zustande. Ich behalte mir vor, im Einzelfall (z. B. bei Kunden mit allgemeinem Gerichtsstand im Ausland oder bei großem Auftragsvolumen) nur einen schriftlichen Vertragsschluss zu akzeptieren. Sollte ein bestellter Artikel nicht verfügbar sein, bin ich berechtigt, mich von der vertraglichen Lieferpflicht zu lösen, wobei ich jedoch gleichzeitig verpflichtet bin, den Kunden unverzüglich über die Tatsache der Nichtlieferbarkeit oder späteren Lieferbarkeit zu informieren.
Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

 

 

 

3. Preise, Zahlung, Eigentumsvorbehalt
Alle angegebenen Euro-Verkaufspreise enthalten die gesetzlich geltende Mehrwertsteuer. Der Mindestbestellwert im Versandgeschäft beträgt 15,00 €. Alle Preise gelten ab Lager.
Für den Warenversand innerhalb Deutschlands berechne ich Versandkosten i. H. v. 4,95 - 9,95 EURO je nach Versandart (DHL oder Hermes Versand).
Die Lieferungen werden in der Regel durch Paketdienste vorgenommen. Auf Kundenwunsch werden höherwertige Waren über den üblichen Versicherungsleistungen (500,00 EURO) extra versichert. Diese Kosten trägt der Kunde.
Bei Lieferung durch Speditionen werden Sie in der Regel vor Anlieferung zwecks Vereinbarung eines Anliefertermins benachrichtigt. Bitte beachten Sie, dass Speditionen in der Regel nur bis vor das Haus liefern. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ein Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Für den Versand in andere Länder teile ich die Versandkosten in der Vertragsbestätigung mit.

Warenlieferung gegen Vorkasse (Überweisung), Nachnahme oder PayPal.
Über eine von mir erstellte Rechnung erhalten Sie die Information für den zu überweisenden Betrag.
Nach Zahlungseingang versende ich die bereits gefertigten Waren innerhalb von 3 Werktagen.

Für kundenspezifische Auftragsarbeiten bitte ich um 50% Anzahlung des vereinbarten Honorares und den Erhalt der Restzahlung nach Fertigstellung.
Für kundenspezifische Auftragsarbeiten erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung mit den Details für die Zahlungsabwicklung.

Die Lieferzeit für kundenspezifische Auftragsarbeiten in Bleistiftzeichnungen beträgt je nach Aufwand ca. 1-4 Wochen nach Erhalt der ersten 50% des Honorares.
Nach Fertigstellung erhält der Kunde die Rechnung für die Restzahlung und nach Erhalt des Restbetrages wird die Ware zum Versand gebracht. Auf Wunsch wird vorab ein Foto der fertigen Arbeit per E-mail geschickt. 

Die Lieferzeit für kundenspezifische Auftragsarbeiten in Öl beträgt je nach Aufwand ca. 2-6 Monate nach Erhalt der ersten 50% des Honorares.
Nach Fertigstellung erhält der Kunde die Rechnung für die Restzahlung und nach Erhalt des Restbetrages wird die Ware zum Versand gebracht. Auf Wunsch wird vorab ein Foto der fertigen Arbeit per E-mail geschickt.


Die Versandkosten bei Grafiken und Gemälden sind im jeweiligen Preis inklusive.

Ich behalte mir das Eigentum an sämtlichen von mir gelieferten Waren bis zu deren vollständiger Bezahlung vor. Veräußert der Kunde die Waren vor diesem Zeitpunkt an einen Dritten, so tritt der Kunde zur Sicherung meiner Kaufpreisansprüche bereits jetzt seinen Kaufpreisanspruch gegenüber dem Dritten in Höhe der zum Zeitpunkt der Abtretung noch bestehenden Restverbindlichkeit an mich ab.

Beim Direkteinkauf im Atelier Kreft Kunst-und Porzellanmalerei gelten die Möglichkeiten der Bar-oder EC-Kartenzahlung.

Veröffentlichungen

Sämtliche Anfertigungen von Gemälden, Grafiken, Porzellandesignerstücken und kundenspezifischen Anfertigungen einschließlich Personenportraits können für Werbezwecke veröffentlicht werden. Mit dem Erwerb von Gemälden, Grafiken, Porzellandesignerstücken einschließlich kundenspezifischer Anfertigungen tritt der Eigentümer alle Nutzungsrechte an Sylvia Kreft für Veröffentlichungen und Werbezwecke ab. Der Eigentümer einer erworbenen Sache kann jedoch Widerspruch einlegen.
Dies erfolgt nur schriftlich per E-Mail  
info@porzellanmalerei-kreft.de
 oder per Brief, Atelier Kunst und Porzellanmalerei, Sylvia Kreft, Limbacher Str. 89, 09116 Chemnitz.


Rückgabe- und Wiederrufsrecht

4. Widerrufsrecht bei Bestellung durch Verbraucher
Dem Kunden, der Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist, steht das gesetzliche Widerrufsrecht gemäß §§ 312 d Abs. 1 S. 1, 355 BGB zu
.
Der Kunde hat das Recht, die Bestellung binnen einer Frist von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.Bsp. Brief, Fax oder E-Mail) zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beginnt an dem Tage, an welchem der Kunde diese Widerrufsbelehrung empfangen hat (im Regelfall bei Erhalt der Vertragsbestätigung).
Die Widerrufsfrist ist gewahrt, wenn der Kunde die Widerrufserklärung rechtzeitig absendet.
Der Widerruf ist zu erklären gegenüber: Atelier Kreft, Kunst-und Porzellanmalerei, Inhaberin Frau Sylvia Kreft, Limbacher Straße 89, 09116 Chemnitz.
Der Kunde hat die empfangenen Waren in Originalverpackung nach Ausübung des Widerrufsrechtes zurück zu senden.
Bei Bestellungen bis zu einem Wert von € 40,00 (inkl. Mehrwertsteuer) trägt der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung.
Diese Pflicht zur Kostentragung besteht jedoch nicht, wenn eine andere als die bestellte Ware geliefert wurde.
Erklärt der Kunde den Widerruf, so ist er verpflichtet, für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der gelieferten Sachen eingetretene Verschlechterung
Wertersatz zu leisten (§ 357 Abs.3 BGB).
Dies kann vermieden werden, wenn die gelieferten Sachen bis zu der Entscheidung, ob das Widerrufsrecht ausgeübt werden soll, lediglich verwendet wird,
um deren Funktionsweise zu prüfen.

  

 

5. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B.Zinsen) herauszugeben.
Kann der Kunde mir die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in schlechtem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde mir insoweit ggf. Wertersatz leisten.
Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie dem Kunden etwa im Atelier/Ladengeschäft
möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.


6. Rücklieferungen
Bei Nichtgefallen oder Reklamation sind die Waren innerhalb von 14 Tagen in der Originalverpackung zurückzuschicken. Ich akzeptiere nur frankierte Rücklieferungen.
Bestellte Auftragsarbeiten nach Kundenspezifikationen sind von jeglicher Rücknahme ausgeschlossen.
Eine Stornierung von Auftragsarbeiten nach Kundenspezifikationen ist nur innerhalb von 14 Tagen nach Bestellungseingang möglich.
Sollte es passieren, dass Sie trotz meiner sorgfältigen Kontrolle ein falsches oder beschädigtes Produkt erhalten, tausche ich Dies natürlich um.
Bei berechtigten Reklamationen erstatte ich die Portokosten.
Bitte wenden Sie sich vor einer Rücklieferung an mich unter

info@porzellanmalerei-kreft.de

oder Tel.: 0371 40 40 088, um unnötige Kosten und eventuelle Transportschäden zu vermeiden.

Ende der Wiederrufsbelehrung


7. Lieferung an gewerbliche Abnehmer
Ist der Kunde kein Verbraucher im Sinne von § 13 BGB, gilt abweichend von Ziffer 4. folgendes: Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang oder in Form des Versendungskaufes.
Die Gefahren des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Sache gehen mit Übergabe der bestellten Ware an den Transportunternehmer auf den Kunden über.
Etwaige Transportschäden sind dem Transportunternehmer unverzüglich mitzuteilen, andernfalls sind Gewährleistungs- und Schadensersatzansprüche ausgeschlossen.
Der Kunde ist verpflichtet, die empfangene Ware unverzüglich zu prüfen und etwaige Mängel binnen 3 Werktagen ab deren Empfang in Textform (schriftlich, per Fax oder Email) anzuzeigen,
andernfalls sind Gewährleistungsansprüche gemäß §§ 377, 378 HGB ausgeschlossen.



8. Gewährleistung
Angaben über Maße und Gewichte sind nur annähernd erfolgt. Leichte Farbabweichungen der abgebildeten Fotos von Grafiken, Gemälden aller Art, Porzellane und die
aufgebrachten Dekore sowie Farbabweichungen bei der Abbildung vom Porzellanschmuck und Porzellangegenständen sind fertigungsbedingt und stellen keinen Mangel dar.
Die Pflicht zur Leistung von Schadenersatz wegen einer Pflichtverletzung ist auf vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten beschränkt. Wegen leicht fahrlässigen Vertrags- und/oder Pflichtverletzungen hafte ich nicht.

9. Muster / Abbildungen
sind unverbindlich. Rohstoffe fallen nicht immer gleichmäßig aus, kleinere Abweichungen in Ausführung und Dimension sind daher zulässig.

10. Sonstiges
Gerichtsstand für Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Chemnitz, wenn der Kunde Vollkaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat. Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis unterliegen deutschem Recht
unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sollte eine Bestimmung der AGB unwirksam sein, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
Wir speichern und verwenden Ihre Kundendaten ausschließlich für die Abwicklung Ihrer Bestellung und beachten hierbei die einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften.

--------------------------------------------------------------------------------
Datenschutzerklärung

 

Haftungsausschluss
Diese Seiten enthalten eventuell Links zu Seiten anderer Unternehmen, deren aktuelle Inhalte mir nicht bekannt sind. Aus diesem Grund distanziere ich mich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.
Die Kommunikation per E-Mail erfolgt unverschlüsselt und kann unter Umständen von unberechtigten Dritten eingesehen werden. Der Anwender nimmt dies in Kauf und berücksichtigt es bei der Angabe vertraulicher Informationen. Ich übernehme keinerlei Verantwortung oder Haftung für Schäden jeder Form als Folge der Verwendung dieser Seiten.
Auch das Herunterladen von Daten jeder Art erfolgt auf eigene Gefahr.

 
 

Rechte Dritter
Sollten diese Seiten Namens-, Urheber- oder sonstige Rechte Dritter verletzen, so bitte ich um eine kurze Mitteilung. Ich setze mich dann sofort mit Ihnen in Verbindung und entferne bei Nachweis eines eventuellen Rechtsanspruches den strittigen Punkt aus meinen Seiten, bis wir eine einvernehmliche Lösung gefunden haben. Eine anwaltliche Abmahnung ist hierzu nicht erforderlich.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten, die Sie über die Seiten atelier-kreft und porzellanmalerei-kreft eingeben, per Brief, Fax, oder telefonisch übermitteln, werden von Sylvia Kreft, Limbacher Straße 89,
09116 Chemnitz erhoben, genutzt und verarbeitet.
Diese ist die verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes.


 

Art, Umfang und Zweck der Datenverwendung
Die von Ihnen angegebenen Daten bei der Bestellung auf den Seiten atelier-kreft und porzellanmalerei-kreft, Nutzung des Forums und des Shops, werden für die vertraglich vereinbarten Zwecke, d.h. die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren, Abwicklung der Zahlung und soweit vereinbart die Erbringung anderweitiger Dienstleistungen genutzt. Darüber hinaus werden die Daten zu Informations- und Werbezwecken nur dann genutzt, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erklären. Die Daten werden elektronisch gespeichert. Die Angabe der Telefonnummer und Emailadresse ist erforderlich, um Sie schnell und auf unkomplizierte Weise über Rechnungsstellung, Leistungsänderungen und/oder Liefertermine zu informieren.

Der Shop ermöglicht Ihnen die Nutzung seiner Internetseite unter Verwendung Ihrer Kundennummer und des Passwortes. Bitte achten Sie sorgfältig auf die Geheimhaltung Ihres Passworts,
um einem Missbrauch vorzubeugen. Sie sind für sämtliche Vorgänge verantwortlich, die unter Ihrer Kundennummer veranlasst werden.
Zur bedarfsgerechten Gestaltung des Internetangebots vom den Seiten atelier-kreft und porzellanmalerei-kreft, kann das Atelier, Kunst-und Porzellanmalerei Daten über die Art der Nutzung
unter Ihrer Kundenummer speichern.
Sie haben das Recht, diesem jederzeit zu widersprechen.
 Auf Verlangen gibt Ihnen das Atelier Kunst-und Porzellanmalerei Sylvia Kreft ferner gerne Auskunft über die Daten, die unter Ihrem Namen gespeichert sind.   

 

Keine Weitergabe an Dritte
Dritten werden Ihre personenbezogenen Daten nicht zugänglich gemacht.

Einwilligung/Widerrufsrecht
Soweit Sie auf meiner Internetseite einer bestimmten Verwendung Ihrer Daten ausdrücklich zustimmen, erfolgt dies auf freiwilliger Basis.
Sie haben daher das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

 

Änderung der Datenschutzhinweise

Das Atelier Kreft Kunst-und Porzellanmalerei behält sich vor, diese Datenschutzhinweise zu aktualisieren. Im Falle von Änderungen, die für Sie nachteilig sein könnten,
wird das Atelier Kreft Kunst-und Porzellanmalerei Sie rechtzeitig informieren.

Shopbetreiber
Atelier Kreft
Kunst-und Porzellanmalerei
Sylvia Kreft
Limbacher Str. 89
09116 Chemnitz 

Tel:    0371 40 40 088
Funk: 0173 56 33 612
Email-Adresse:

info@porzellanmalerei-kreft.de 
USt.-Id.-Nr. DE 140 884 286
UST-Nr. 215/241/01510

letzte Aktualisierung  26.04.2012